Archivi categoria: Deutsch

INFORMATIONEN: CHRISTO UND JEANNE- CLAUDE:”DIE SCHWIMMENDEN PIERS” – PLAN FÜR DEN ISEOSEE

Print Friendly, PDF & Email

 

wpid-it.png   wpid-gb.png   wpid-cn.png   wpid-de.png   wpid-fr.png    wpid-jp

Die Einzigartigkeit des Projekt des Künstlers Christo, dass das Gesicht des Lago d’Iseo verändert hat, ist in den folgenden Punkten zusammengefasst:

  • geöffnet vom 18 Juni bis zum 3 Juli 2016
  • 24 Stunden geöffnet: erleuchtet in der Nacht
  • völlig kostenlos
  • 3 km Molen 16 m breit, von den die zentralen 8 m werden in beide Richtungen beim Besuchern begehbar
  • dehnt sich aus von Sulzano bis zum Monte Isola, geht die Insel entlang von Peschiera bis zum Sensole, und von dort zwei Zweigen werden bis zum die private Insel San Paolo bringen.

Image_001

Die Besonderheit des Weges ist das Gefühl von “Ein Fußweg auf dem Wasser” (die Struktur wögt folgend die Bewegung der Wellen), so bequeme Schuhe empfohlen sind.

Die Route beginnt in den Plätzen der Sammlung, wo den gelben Stoff entlang der Straßen des historischem Zentrum gerollt wird, vom Lido von Sulzano bis zum Ende der Via Cadorna.

Der Steg ist von Fahrzeugen (körperbehindert) und Kinderwagen befahrbar.

Eine Gruppe von etwa 600 Arbeiter zum Sicherheit und Rettung zuständig wird, auf die Strukturkontrolle genau wie auf die Steuerung der Ströme von Menschen (mit Elektronischvorrichtungen), für alle 24 Stunden.

Image_002

Im Fall vom schlechtes Wetter oder starken Wind, die Organisation reserviert sich den Zugang zu schließen um Sicherheitsgründen.

Der Zugang zum Kustwerk wird möglich vom Sulzano, oder vom die Ort von Peschiera Maraglio und Sensole im Monte Isola.

Diese Punkte werden die Basis von Liegeplätzen der Boote von Navigazione Lago d’Iseo. Die Linien werden gestärkt, um die Ankunft auf der Insel vom mehrere Abreiseländer (Sarnico, Iseo, Pisogne, Lovere hauptsächlich) zu erleichtern. Die Fähre wird die Spule zwischen Sulzano / Sale Marasino hin und der Insel herlaufen.

Um eine höhere Fluidität des Verkehrs zu ermöglichen, ist die Ankunft in Sulzano nur mit dem Zug möglich oder mit den speziellen Shuttle; keinen Parkplatz für Tourenwagen ist erlaubt.

Sulzano im verkehrsberuhigte Zone: im Zentrum der Stadt Sulzano wird den Vehrkehr verboten. Die drei Eingangstore werden von der örtlichen Polizei kontrolliert:

  • Ausgang der Provinzialstraße 510
  • Lido (Kreuzung mit Martiri della Libertà Straße)
  • Ex NK – Bahnübergang.

Die Bewohner von Sulzano, die Arbeitern in den Geschäften von Sulzano, die Besitzern von Zweitwohnung und die Wohnungsmietern können nur mit ROTE PÄSSE in der verkehrsberuhigte Zone einfahren; diese Pässe werden von der örtlichen Polizei-Befehl ausgegeben. Pässe werden von Mai 15 ausgestellt, an die Personen die im Rathausbüros beantragen werden.

Aus Sicherheitsgründen ist es den Fahrrad und das touristisches Fahrrad Transit verboten. Ein Motorrad-Parkplatz wird am Ausgang des SP510 zur Verfügung.

Ein Shuttle wird zur Verfügung zum Bewohner von Sulzano, auch nach Anruf. Kein Reisebus wird im Sulzano fahren, sondern nur eingehende Shuttle vom entfernten Parkplätzen.

Piazza Italia ( Bahnhofplatz ) wird für die Rettungsfahrezeuge, die Strafverfolgung und den fortschrittlichen medizinischen Einrichtung vorbehaltet.

Erfrischungspunkte: Angebotsmöglichkeiten in dem Gebiet des Lidos werden gestärkt, genau wie am Bahnhofsterrasse (in der Nähe des Ankunftes an den Piers), Jungstreffen-Spielplatz, Restaurant Palafitte und andere Aussichtspunkte.

Abwasserentsorgung und Abfall Organisation: ein Plan für den Erhöhung der Service gelegt wurde, in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen. Die damit verbundenen Kosten werden von der Gesellschaft “The Floating Piers” bezahlt.

Alle neue Auskunften auf die offizielle territoriale Website www.iseolake.info Sektion ”The Floating Piers” lesbar werden. Informationen um den Kunstwerk sind auf die offizielle Website der Künstlern Christo and Jeanne- Claude verfügbar.

Weitere Informationen bezüglich des Ereignis werden auf die Web-Site der Verein von der Ort Sulzano www.prolocosulzano.it zur Verfügung, auf den Trenord Eisenbahnlinie Web-Site www.trenord.it und auf die Web-Site der Navigazione del Lago d’Iseo http://floatingpiers.navigazionelagoiseo.it .

(source: Comune di Sulzano)

Books Art Christo and Jeanne-Claude. The Floating Piers, Vs. 1

Print Friendly, PDF & Email

 

wpid-it.png   wpid-gb.png   wpid-de.png

Das Buch “Books Art Christo and Jeanne – Claude. The Floating Piers, Vs. 1” ist jetzt zum Verkauf.

Das offizielles Buch der Werk des bulgarischen Künstler, der das Gesicht des Iseosee umgestaltet hat, ist im Tourismusbüro von Sulzano zur Verfügung. Sechsundneunzig Seiten voller Beschreibungen und brand neuen Fotos, hoher Qualität Grafik gebunden in einem Must-Volumen in zwei Sprachen, Italienisch und Englisch, auf den Kost von 20,00 €.

Für weitere Informationen bitte kontaktieren Sie die folgende Nummer:

  +39 030 985088

“This book gathers sketches, models, photographs, documents, and designs to reveal the complete process behind this waterborne work of art. Incorporating everything from approval procedures to the manufacture of fabric and anchoring elements, it testifies not only to Christo and Jeanne-Claude’s unique creative imagination but also to the immense technical, bureaucratic, and logistical feats that allowed the concept to take float.”